Landau an der Isar Wehren dankten dem Schutzheiligen

Mit einem Fahnenzug zogen die Feuerwehrleute von der Feuerwache zur Pfarrkirche St. Johannes. Foto: Hofner

Die Feuerwehren der Stadt haben am Samstagabend in würdiger Weise den Namenstag ihres Schutzpatrons gefeiert. Von der Feuerwache aus marschierte man zur Pfarrkirche St. Johannes und nach dem Festgottesdienst wieder zurück zur Feuerwache. Dort wurde der Florianitag gebührend gefeiert.

Kurz nach 18 Uhr trafen sich die Aktiven sowie zahlreiche Ehrengäste der Wehr an der Feuerwache. Begleitet von der Stadtkapelle und dem Spielmannszug zog man über die Alte Umgehungsstraße und die Straubinger Straße zur Pfarrkirche St. Johannes. Dort begrüßte Stadtpfarrer August Lindmeier die Aktiven mit der Feststellung, dass es Tradition sei, dass die Feuerwehren den Namenstag ihres Schutzpatrons in dieser Weise feiern.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 06. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos