Landau an der Isar Ein letztes Mal Bruder Beppe beim Starkbierfest?

Bruder Beppe bekam schon bei seinem Einmarsch viel Applaus. Foto: Hofner

Das Starkbierfest der Feuerwehr am Samstag hat sich als Erfolg erwiesen. Zahlreiche Gäste besuchten die Feuerwache und ließen es sich bei einer frischen Halbe Floriani-Bock und einer Brotzeit gut gehen. Höhepunkt war auch in diesem Jahr die Fastenpredigt von Bruder Beppe alias Josef Niedermeier, der allerdings am Schluss ankündigte, dass dies seine letzte Fastenpredigt gewesen sei.

Vorstandsvorsitzender Christian Wieser zeigte sich erfreut über den Zuspruch seitens der Bevölkerung. Sein Gruß galt neben den Gästen Politikern und Besuchern aus anderen Wehren und Vereinen sowie dem Duo "RiWa", das den Abend musikalisch gestaltete. Weiter bedankte er sich bei allen Mitwirkenden und Helfern. Abschließend stellte Wieser fest, dass man das 16. Starkbierfest und zum achten Mal mit dem Floriani-Bock feiere. Bruder Beppe lese zum 13. Mal die Leviten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. März 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 09. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading