Kurioser Preisvergleich Kostet der Glühwein in Landshut bayernweit am meisten?

Laut dem "Glühwein-Index" von "Antenne Bayern" soll es den teuersten Glühwein mit einem Durchschnittspreis von 4,50 Euro in Landshut geben. Doch einen so teuren Glühwein suchten wir heute vergeblich. Foto: lmw

Am teuersten ist der Glühwein in Landshut. Das zumindest verkündete der Radiosender "Antenne Bayern" am Dienstag seinen Hörern sowie online mit einer Glühwein-Index-Karte. 4,50 Euro soll der Glühwein im Durchschnitt in der niederbayrischen Hauptstadt kosten. Damit wäre Landshut Spitzenreiter in Sachen Glühweinpreise in ganz Bayern - noch vor München. Doch ist dieser Titel überhaupt verdient?

"Auf gar keinen Fall", sagt Horst Heppenheimer, zweiter Vorsitzender des Bayerischen Landesverbandes der Marktkaufleute und Schausteller: "Bei uns am Christkindlmarkt liegt der teuerste Glühwein bei 3,50 Euro." Und tatsächlich: für über 3,50 Euro bot zumindest heute keiner der Glühweinstände sein beliebtes Heißgetränk an. Lediglich die Cafés "Lavazza" und "Tante Frieda" in der Altstadt liegen mit 3,90 Euro die Tasse über dem Landshuter Durchschnitt. Dafür bietet der Feinkostladen "Probier" in der Neustadt seinen Glühwein für 2,50 Euro an. An der "Pyramide" kostet die Tasse ebenso 3,50 Euro.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 04. Dezember 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 04. Dezember 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading