Künzing Haushaltsansatz unter dem Vorjahr

Die Verbandskommunen sind Eigentümer der Schulhäuser. Foto: Josef Regenspeger

Das Gremium des Schulverbandes Grundschule Künzing-Gergweis hat in seiner Sitzung am Mittwoch, unter Vorsitz von Bürgermeister Siegfried Lobmeier, den Haushalt mit einem Volumen von 456.200 Euro genehmigt. Der Haushaltsansatz liegt somit 44.750 Euro unter dem von 2019.

Anwesend waren stellvertretende Verbandsvorsitzende Osterhofens Bürgermeisterin Liane Sedlmeier, Verbandsmitglied Gemeinderat Andreas Altmann, Osterhofens Kämmerer Bernhard Thaller sowie die Rektorin der Grundschule Künzing-Gergweis, Ulrike Eckl. Das neue Verbandsmitglied, Osterhofens Stadtrat Helmut Leberfinger, stieß später zur Versammlung. Nach Aussage von Kämmerer Franz Reiter schließt der Verwaltungshaushalt in Einnahmen und Ausgaben mit 429.400 Euro. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 23. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading