Als Spät-Berufspolitiker hätte er vor sechs Jahren nicht gedacht, dass er einmal bei Koalitionsverhandlung über die Bundesregierung mit am Tisch sitzt, erzählt Erhard Grundl. Der Grünen-MdB betont, dass der Umgang untereinander sehr freundlich war, aber gleichzeitig beinhart. Vor allem am letzten Verhandlungstag, "als es ums Geld ging".