Knabenhof Grashaufen entzündet sich

Eine der Fichten hatte Feuer gefangen. Foto: Edenhofer/FFW

Zu einem Kleinbrand ist es am Donnerstag gegen 12.30 Uhr in Knabenhof (Gemeinde Patersdorf) gekommen. Am Rande eines Gartens hatte die Grundstücksbesitzerin Grasschnitt bei einer Baumreihe abgelegt. Der kleine Grashaufen entzündete sich - möglicherweise auch, weil darunter "staubtrockene Fichtennadeln" lagen, so ein Sprecher der Polizei Viechtach.

"Brandstiftung kann man auf alle Fälle ausschließen." Der Brand ist der anhaltenden Hitze geschuldet, unter der der Landkreis wohl noch eine Weile zu leiden haben wird. Durch das Feuer entzündete sich auch eine der Fichten.

Größere Mengen von Rasenschnitt können sich bei solchen Temperaturen sogar selbst entzünden. Zum Glück entdeckte die Gartenbesitzerin den Brand schnell und alarmierte die Feuerwehr. Den Schaden schätzt die Polizei auf höchstens 100 Euro, sollte einer der Bäume absterben.

Vor Ort waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Patersdorf und Ruhmannsfelden.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading