Kletterpartie im Pitztal Bergwacht unterwegs im ewigen Eis

Unterwegs wurde eine kurze Ausbildung an den Gletscherspalten absolviert. Foto: Bergwacht

Gletschertour stand als Thema über der diesjährigen Sommerausbildungsfahrt der Lamer Bergwachtbereitschaft.

Bestens ausgerüstet für das Abenteuer im ewigen Eis machten sich am letzten Wochenende 13 Aktive mit Bereitschaftsleiter Franz Mühlbauer an der Spitze in zwei BRK-Bussen auf den Weg ins österreichische Pitztal.

Nach der Ankunft in Mandarfen erfolgte der Aufstieg zum Taschach-Haus der DAV Sektion München Oberland. Die Hütte liegt inmitten der Ötztaler Alpen auf 2 434 Metern am nördlichen Fuß des Urkundkopfs und ist ein Ausbildungsstützpunkt des Deutschen Alpenvereins.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 10. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading