Es wäre eine richtungsweisende Entscheidung für die medizinische Versorgung in der Region: Noch heuer könnten Stadt und Landkreis Landshut gemeinsam die Trägerschaft des Kinderkrankenhauses St. Marien von der Kongregation der Solanusschwestern übernehmen. Darauf haben sich Oberbürgermeister Alexander Putz, Landrat Peter Dreier und der Geschäftsführer des Kinderkrankenhauses, Bernhard Brand, laut einer Pressemitteilung am Dienstag verständigt.