Kantersieg für den FC Dingolfing FCD schenkt Kelheim sieben Treffer ein

Maxi Wilhelm brachte den FCD früh auf dies Siegesstraße. Foto: Charly Becherer

Der FC Dingolfing konnte am Samstag, 8. September 2019 mit einem regelrechten Kantersieg für Furore sorgen. Ganze sieben Mal ließ man es im Kasten der Gäste klingen.

Dabei spielte der Spielverlauf dem FCD in die Karten. Nach einem frühen Treffer durch Maxi Wilhelm, stemmten sich die Hausherren gegen die Niederlage und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Als jedoch Kelheim zwei Platzverweise kassierte brach die Gegenwehr und der Offensivexpress des FCD war nicht aufzuhalten.

Vor dem Spiel musste der FCD einen Schreckmoment verarbeiten. Mittelfeldmotor Daniel Schuder verletzte sich beim Aufwärmen und der Sanitätsdienst musste alarmiert werden. Unter der Woche erwartet man eine genauere Diagnose und hofft auf eine Mitteilung entgegen der schlimmsten Befürchtungen. Für ihn rückte Rinos Bajraktari in die Startelf.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 10. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading