Montag, kurz vor 19 Uhr, immer mehr Menschen treffen am Busbahnhof ein. Man begrüßt sich mit Handschlag, mit Umarmung - ohne Maske, ohne Abstand. Man kennt sich, ist augenscheinlich auf einer Wellenlänge: gegen die Impfpflicht, gegen die Corona-Maßnahmen. Gegen 19.15 Uhr setzen sich die rund 140 Personen in Bewegung, zu einem "Abendspaziergang".