In der Pfarrkirche taufte am Sonntag Pfarrer Engelbert Ries das zweite Kind der Eheleute Matthias und Kathrin Wollinger, den Stammhalter Johannes. Nachdem die Eltern die Taufe für ihren Sohn erbeten hatten, geleitete der Priester die Taufgesellschaft nach vorne. "Liebe Eltern und Paten, für Sie ist heute ein ganz besonderer Tag. Denn in der Taufe, sagt Gott ja zu Johannes", so der Seelsorger.

Pfarrer Ries taufte dann den Buben, Taufpate des Buben ist der Onkel Christian Wollinger. Daraufhin verkündete die Taufglocke, dass ein neuer Christ in die Gemeinschaft der Glaubenden aufgenommen wurde. Pfarrer Ries segnete den Buben, die Eltern und Paten,er vertraute zudem Johannes dem Schutz der Muttergottes an. Die Tauffeier unrahnte die Familienmusik Kerscher mit dem "Halleluja" und dem "Ave Maria der Kinder".