Die Corona-Krise gepaart mit der Globalisierung hat in den vergangenen Monaten immer wieder für neue Lieferengpässe und Mängel an verschiedenen Rohstoffen gesorgt. Handwerker und Häuslebauer jammern über fehlende oder teure Baustoffe, die Autokonzerne zittern immer wieder aufgrund von Problemen bei Zulieferern und Elektrokonzerne warten teils wochenlang auf Bauteile und Chips. Jetzt erwischt es auch die Entsorgungsbranche: Die gelben Säcke im Landkreis Freising werden knapp.