Herrngiersdorf Predigten von Pfarrer Klaus Beck und Domvikar Georg Schwager

Bernhard Lehner sein ein Vorbild in der Liebe und Beziehung zu Gott gewesen, sagte Pfarrer Klaus Beck, Festprediger des Vormittagsgottesdienstes. Foto: Martin Haltmayer

In den Festgottesdiensten am Vormittag und am Nachmittag beteten die Gläubigen um die Seligsprechung Bernhard Lehners. Bei den Gottesdiensten predigten Pfarrer Klaus Beck und Domvikar Georg Schwager.

Pfarrer Klaus Beck betonte zu Beginn seiner Predigt im Vormittagsgottesdienst, dass er bereits als Kind und Jugendlicher mit seinen Eltern zu den Gebetstagen nach Herrngiersdorf gekommen sei. Dabei habe ihn das Leben und vor allem auch Sterben von Bernhard Lehner, der schon im Schulkindalter so fest mit Gott verbunden war, förmlich fasziniert.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading