Herbstfest Fassanstich mit der "Schlawinerblosn"

Das Festzelt und der Vergnügungspark freuen sich schon auf bis zu 999 Gäste gleichzeitig. Foto: Claudia Karl-Fischer

O' zapft is" heißt es am Freitagabend, 17. September, um 18 Uhr, wenn das Straubinger Herbstfest mit der Kapelle "Schlawinerblosn" am Hagen eröffnet wird. Zehn Tage lang soll das Herbstfest trotz und unter Corona-Bedingungen bayerische Lebensfreude aufleben lassen.

Im kleinen Vergnügungspark mit Schaustellern kann man Happy Monster oder Autoscooter fahren. Kopfüber geht der XXL Racer, die Kindertraumschleife und die Spielzeugburg laden die kleinen Besucher ein. Bei Mandeln, Eis oder Crepes kann man Süßes genießen. Oder einen Gang durch das Laufgeschäft Coco-Bongo erleben.

3G-Regel auf dem Gelände – Testbus steht zur verfügung

Im Eingangsbereich des Herbstfestes wird ein Test-Bus der Firma RKT zu folgenden Zeiten Schnelltests anbieten: montags bis freitags 13.30 bis 19 Uhr, samstags bis sonntags 11 bis 19 Uhr. Der Zutritt ist nur unter Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises (3G) gestattet. Getestete Personen sind gleich gesetzt: Kinder bis zum 6. Geburtstag; Schülern, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen; Noch nicht eingeschulte Kinder. Am gesamten Gelände gilt auch am Herbstfest die übliche Regel, Maske zu tragen. 999 - so viele Gäste dürfen gleichzeitig das Herbstfest am Hagen besuchen. Damit niemand enttäuscht wieder heimfahren muss, wird es auf der Internetplattform www.straubinger-herbstfest.de und auf idowa.de eine "Ampel" geben, die einen Hinweis darauf zeigen wird, wie viele Plätze noch frei sind. Bei Grün bekommt man leicht noch einen Platz, bei Gelb auch noch und bei Rot ist leider kein Platz mehr frei. Bitte etwas warten. Tischreservierungen sind leider ebenfalls nicht möglich.

Feine Auswahl von Biergarten-Schmankerln

Das Verlagshaus Straubinger Tagblatt lädt als Veranstalter, gemeinsam mit Stadt und Ausstellungs GmbH, Karmelitenbrauerei und Niederbayern TV zum Herbstfest ein. Zum Bieranstich am Freitag um 18 Uhr werden Oberbürgermeister Markus Pannermayr, Verleger Prof. Martin Balle und Christoph Kämpf, Chef der Karmelitenbrauerei, kommen. Festwirt Horst Heppenheimer aus Landshut wird mit publikumsfreundlichen Preisen eine Auswahl von Biergarten-Schmankerln anbieten. Jeden Tag wird es ein Mittags- und Abendprogramm geben, mit Musik, Kabarett und Kasperltheater.

Info

Mehr Informationen dazu auf der Homepage des Straubinger Herbstfests.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading