Gewerbegespräch Netzwerk der Gewerbetreibenden weiter stärken

Die Vertreter der Gewerbetreibenden im Landkreis Regensburg nutzten die Gelegenheit zum Austausch. Foto: LRA/Roland Weiß

Landrätin Tanja Schweiger und die Wirtschaftsförderung des Landkreises Regensburg hatten Vertreter von Gewerbevereinen und Ortsverbänden des Bundes für Selbständige (BDS) zum Gewerbegespräch eingeladen. 15 Vorstände und Vorsitzende von regionalen Gewerbevereinigungen nahmen am 28. Mai im Klosterstadel Pielenhofen die Gelegenheit wahr, sich auszutauschen und mit ihren Fragen und Anliegen an die Landrätin zu wenden.

Tanja Schweiger würdigte die Anwesenden und die von ihnen vertretenen Unternehmen als "Rückgrat der Wirtschaft und der Ausbildung in der Region". "Über Ihr Verbandsengagement unterstützen Sie Ihre Gemeinden bei ihren Bemühungen um einen attraktiven Wirtschaftsstandort, aber natürlich auch um einen attraktiven Wohnstandort", so die Landrätin. Nach der Vorstellungsrunde der einzelnen Gewerbeverbände, in der viele innovative Projekte und Veranstaltungen der Verbände zur Sprache kamen, ging es zum Kern der Veranstaltung: "Wie können wir Sie unterstützen? Welche Themen brennen Ihnen unter den Nägeln?", so die Aufforderung der Landrätin zum Austausch.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. Juni 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 13. Juni 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos