Genau eine Woche hat es gedauert: Die Viechtacher Gesellschaftsbrauerei hat die angestrebten 500.000 Euro per Crowdfunding im Internet (wir hatten berichtet) zusammen. Sie stellt damit sogar einen kleinen Rekord auf, denn so schnell wurde in den letzten zwei Jahren kein Projekt auf diesem Weg finanziert.

432 Investoren glauben an den Erfolg der Brauerei und haben unterschiedliche Beträge investiert, für die es - neben dem Versprechen auf einen Anteil am Gewinn im Erfolgsfall - auch verschiedene "Belohnungen" gibt: von sieben Viechtacher Genussbieren für den Kleinanleger von 500 bis 1.000 Euro bis zu einem Wellnessurlaub in einem Hotel im Viechtacher Land für den Großinvestor ab 20.000 Euro. Brauereibesitzer Markus Grüsser zeigte sich am Donnerstag begeistert über den Erfolg.