Die Generalprobe ist missglückt: Der EV Landshut verlor das letzte Testspiel vor dem DEL 2-Auftakt gegen die Bayreuth Tigers vor 785 Zuschauern in der Fanatec-Arena mit 2:4 (1:2, 1:2, 0:0). "Für den Aufwand, den wir betrieben haben, war der Ertrag zu gering", resümierte Cheftrainer Heiko Vogler: "Wir haben immer zum ungünstigsten Zeitpunkt die Gegentore bekommen."