Die Sitzung des Marktgemeinderats findet am Dienstagabend erstmals im Festsaal der Brauereigenossenschaft statt. Nach dem angestammten Sitzungssaal im Rathaus ist dies der fünfte Veranstaltungsort in den vergangenen beiden Jahren, seit die Corona-Krise das Land erfasst hat. Denn für die Sitzungen der Stadt- und Gemeinderäte benötigt man Räume, in denen die teilnehmenden Personen den erforderlichen Abstand wahren können.