Geisenhausen Neue Sportanlage des TVG macht gute Fortschritte

Das neue Sportheim beherbergt einen Aufenthaltsraum, die Umkleide- und Duschmöglichkeiten, Filtertechnik und das Büro des TVG. Foto: pk

Die neuen Sportanlagen des Turnvereins Geisenhausen (TVG) hinter Rampoldsdorf sind schon weit gediehen und sollen im August fertig werden.

Bei einem Besuch im künftigen Vereinsheim erklärte Vorsitzender Franz Wolfsecker den Baufortschritt. Bei der Gelegenheit plauderte er über die weitere Sporttätigkeit in der Corona-Krise. Mit einem Aufwand von rund 3,5 Millionen Euro entstehen neben der Straße nach Altfraunhofen drei neue Fußballplätze - einer mit Kunstrasen - und perfekte Leichtathletikanlagen. Außerdem wurde ein geräumiges Vereinsheim mit Aufenthaltsraum, Umkleidemöglichkeiten und Duschen errichtet, ein Bungalow für den künftigen Platzwart und eine Zuschauertribüne mit Sitzplätzen. Die Wege und Straßen werden in nächster Zeit angelegt und asphaltiert, dazu die Parkplätze für die Besucher und die Grünanlagen im Außenbereich. Während der Kunstrasen natürlich perfektes Grün zeigt, sprießt auf dem Trainingsplatz vorsichtig junges Gras. Bespielbar ist er nach Angaben des Herstellers zum 1. August.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 06. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading