Fußball in der Region So liefen die Spiele am Wochenende

Der TSV Bogen (schwarze Trikots) musste sich im Derby zum Landesligaauftakt gegen den TSV Seebach mit 0:2 geschlagen geben. Foto: RS-Sportfoto

Endlich ist es soweit! Die Fußball-Saison in den Amateurklassen hat nach langer Pause wieder begonnen. Auch die Bayern- und Landesligisten aus unserer Region haben am Wochenende wieder ins Spielgeschehen eingegriffen. So liefen die Partien.

SpVgg Hankofen-Hailing - TSV Schwabmünchen 3:0 (1:0)

Deutlich mit 3:0 setzte sich die SpVgg Hankofen gegen den TSV Schwabmünchen durch. Elija Härtl brachte die Hankofener in der 15. Minute in Führung, Florian Sommersberger erhöhte in der 56. Minute auf 2:0. Sechs Minuten später sah jedoch Daniel Hofer die gelb-rote Karte und musste vom Feld. In Unterzahlt erzielte Brian Wagner in der 84. Minute das 3:0. Kurz vor dem Ende sah mit Kilian Schwarzmüller ein weiterer Hankofener noch die gelb-rote Karte.

TSV Großbardorf - DJK Vilzing 0:1 (0:0)

Einen 1:0-Arbeitssieg hat die DJK Vilzing in der Bayernliga Nord gegen den TSV Großbardorf eingefahren. Der einzige Treffer des Tages gelang Tobias Hoch in der 47. Minute für die Mannschaft von Coach Josef Eibl.

ASV Cham - ATSV Erlangen 0:2 (0:1)

Der ASV Cham musste sich in der Bayernliga Nord daheim dem ATSV Erlangen geschlagen geben. Nico Geyer brachte die Gäste in der 8. Minute mit 1:0 in Führung, Sasa Visnjic stellte in der 61. Minute den 2:0-Endstand her.

SpVgg Landshut - TV Aiglsbach 1:0 (0:0)

Knapp mit 1:0 setzte sich die SpVgg Landshut in der Landesliga Südost gegen den TV Aiglsbach durch. Dejan Ignjatic traf sehenswert in der 90. Minute - kurz zuvor hatte Landshuts Alexander Hagl die rote Karte gesehen (85.).

TSV Bad Abbach - SpVgg Lam 1:1 (1:1)

1:1 endete das Duell zwischen dem TSV Bad Abbach und der SpVgg Lam in der Landesliga Mitte. Felix Fuss brachte die Gastgeber in der 24. Minute in Führung, in der Nachspielzeit der ersten Hälfte glich Simon Kopp für Lam aus.

1. FC Bad Kötzting - TSV Kareth-Lappersdorf 0:0 (0:0)

Der 1. FC Bad Kötzting und der TSV Kareth-Lappersdorf trennten sich am Samstagnachmittag in der Landesliga Mitte mit 0:0.

TSV Seebach - TSV Bogen 2:0 (1:0)

Im Derby zwischen dem TSV Seebach und dem TSV Bogen am Freitagabend blieben die Punkte bei den Hausherren. Die Seebacher gewannen das Spiel 2:0 durch Tore von Sandro Nickl (33.) und Edward Hinz (90.+5).   

VfB Straubing - TSV Neutraubling 1:3 (0:1)

Keine Chance hatte der VfB Straubing zum Auftakt in die Landesligasaison. Die Gäste des TSV Neutraubling gewannen am Freitagabend mit 3:1 durch Tore von Kevin Rääbis (44.), Michael Erras und Kirill Hankin (beide 72.). Den Ehrentreffer für die Gäubodenstädter erzielte Joseph Uttaro (90.+1) in der Nachspielzeit.

 

TSV Bad Abbach - SpVgg Lam (Samstag, 16 Uhr)

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading