Bei einem Beziehungsstreit in Fürstenzell im Landkreis Passau ist ein Hund gestorben.

Bei einem Streit mit seiner 44 Jahre alten Partnerin wurde ein 50-Jähriger so aggressiv, dass er ihren Hund aus dem Fenster des dritten Stockes warf. Der Yorkshire Terrier überlebte den Aufprall nicht. Als die Polizei kam, war der Mann bereits verschwunden. Die Polizei ermittelt wegen eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz.