Dieses Gefühl ist zurück. Das Gefühl, wenn man den Kinseher Berg Richtung Hagen läuft, aufgebrezelt, mit dem Wissen, gleich einen besonderen Abend zu erleben - und das bereits fünf Wochen vor dem Volksfest. Beim Theater sieht man schon die bunten Lichter, die von der Bühne im Historischen Bereich wild in alle Richtungen strahlen, weil der Techniker deren Funktion testet. Man sieht vereinzelte Gruppen von Menschen, die sich vor der Kasse zu einer großen Traube versammeln. Alle sind hier, um einen Abend im Freien zu genießen. Einen Abend gefüllt mit Tanz, einem oder vielleicht auch zwei Bier und natürlich: Musik.