Perlesreut Versuchter Raub: Polizei nimmt Täter fest

, aktualisiert am 11.05.2021 - 11:48 Uhr
Die Polizei fahndet nach einem Mann, der in Perlesreut einen 30-Jährigen ausrauben wollte (Symbolbild). Foto: Lino Mirgeler/dpa

Im Landkreis Freyung-Grafenau hat ein bislang Unbekannter versucht, einen Mann auszurauben. Die beiden hatten sich zuvor übers Internet verabredet. Nun konnte die Polizei einen Tatverdächtigen ermitteln und ihn festgenommen

Der 30-jährige Mann aus dem Raum Neu-Ulm verabredete sich über Ebay-Kleinanzeigen mit dem Verkäufer eines E-Bikes zur Übergabe in Perlesreut. Um 18 Uhr wollten sich die beiden am Marktplatz vor der Apotheke in Perlesreut treffen.  

Der Verkäufer lotste den Käufer laut Polizei dann in die Bräuhausgasse zu einem Garagenkomplex, wo das Rad stehen sollte. Dort soll der Verkäufer plötzlich mit einer Art Pfefferspray auf den 30-Jährigen losgegangen sein. Gleich mehrmals sprühte er dem Mann ins Gesicht. Der Mann wehrte sich jedoch, bis der Unbekannte die Flucht über den steilen Fußweg in Richtung Marktplatz ergriff. Der 30-Jährige erlitt leichte Verletzungen, musste jedoch nicht im Krankenhaus behandelt werden. 

Ermittlungen der Kripo führten schließlich zu einem 20-jährigen Tatverdächtigen aus dem Landkreis Passau. Am 10. Mai konnte der 20-Jährige schließlich in Perlesreut festgenommen werden. Bei der Festnahme konnte eine geringe Menge Crystal in seinem Rucksack aufgefunden und sichergestellt werden. Darüber hinaus bestand noch ein offener Haftbefehl wegen zurückliegenden Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. Er befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt.

 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading