Europäischer Klimaschutz Die EU einigt sich – ein Land fehlt

 

Am letzten Tag des EU-Gipfels hatten die Staats- und Regierungsschefs der EU eigentlich eine gute Nachricht: Bei den gemeinsamen Klimaschutzanstrengungen der Union konnte eine Einigung erzielt werden. Doch ein Land bleibt erstmal außen vor.

Der letzte EU-Gipfel des Jahres ist beendet. Bundeskanzlerin Angela Merkel und die übrigen Staats- und Regierungschefs schlossen ihre zweitägigen Beratungen am frühen Freitagnachmittag ab. Die Ergebnisse wollten Merkel sowie Ratschef Charles Michel und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen im Laufe des Tages auf Pressekonferenzen darlegen.

Im Video sehen Sie, was zum Thema Klima genau beschlossen wurde und welche Maßnahmen nötig sind.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

1 Kommentar

Kommentieren

null

loading