Europa Hategan leitet Gruppenspiel des FC Bayern gegen Barcelona

Der rumänische Schiedsrichter Ovidiu Alin Hategan zeigt eine Abseitsposition an. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild/dpa

München - Der Rumäne Ovidiu Hategan leitet am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) zum zweiten Mal in dieser Gruppenphase der Champions League ein Spiel des FC Bayern München. Nach dem 4:0 im Oktober bei Benfica Lissabon ist der 41-Jährige auch gegen den FC Barcelona der Schiedsrichter. Hategan leitete auch Anfang November die Partie von Barcelona bei Dynamo Kiew, die die Katalanen mit 1:0 gewannen.

Hategan war vor dieser Saison schon dreimal Schiedsrichter bei einem Bayern-Spiel - und dreimal gab es klare Siege. Im Dezember 2012 feierten die Bayern einen 6:1-Erfolg gegen Lille, im Februar 2018 gab es ein 5:0 gegen Besiktas Istanbul. Auf dem Weg zum Champions-League-Sieg im Jahr 2020 leitete der Rumäne das Achtelfinalrückspiel der Münchner gegen den FC Chelsea, das die Bayern mit 4:1 gewannen.

Der FC Bayern steht bereits als Gruppensieger fest und strebt am Mittwoch den sechsten Sieg im sechsten Gruppenspiel an. Barcelona wäre bei einem Sieg in München in der K.-o.-Runde dabei. Dies ist unabhängig vom Ergebnis in München auch der Fall, wenn Benfica nicht das Heimspiel gegen Kiew gewinnt.

© dpa-infocom, dpa:211207-99-286079/2

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading