Essenbach Richtfest am neuen Feuerwehrhaus Mettenbach

Nur zufriedene Gesichter: Am neuen Feuerwehrhaus in Mettenbach wurde Richtfest gefeiert. Foto: Pampoldshammer

Die neue Heimat der Freiwilligen Feuerwehr Mettenbach nimmt Formen an. Kürzlich wurde die Fertigstellung des Rohbaus mit einem Richtfest gefeiert. Dazu fanden sich Planer Martin Pollinger von der Planungsgesellschaft POKAM in Vilsbiburg, Vertreter der Baufirma Perzl ebenfalls aus Vilsbiburg, die Zimmerei Fischer, Vertreter der FFW und Bürgermeister Dieter Neubauer zusammen mit einigen Gemeinderäten ein.

Zimmermann Wolfgang Fischer war es vorbehalten nach alter Tradition den Richtspruch auf das neue Feuerwehrhaus zu halten und den Richtkranz am Dachstuhl anzubringen. Grund für den Neubau waren Sicherheitsdefizite im alten Feuerwehrhaus. Offizieller Baubeginn des neuen Feuerwehrhauses war der 2. März diesen Jahres. Der Zeitplan für das Bauvorhaben konnte bislang akkurat eingehalten werden, sodass an Weihnachten 2019 das Feuerwehrhaus oberhalb des Stockplatzes in Mettenbach voraussichtlich bezogen werden kann.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. Juni 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 13. Juni 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading