Betrug Hat ein Regener mit geklauten Etiketten Geld gemacht?

Ein 62-Jähriger hat Pfandetiketten geklaut. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/dpa

Wegen versuchten Betrugs hat die Polizei Anzeige gegen einen 62-Jährigen erstattet. Ob er dafür verantwortlich ist, dass in einem Discountermarkt in Regen mehrfach nicht pfandpflichtige Dosen und Papierrollen im Automaten landet, muss sich noch zeigen. Jedenfalls beobachtete ihn eine Zeugin, als er Pfandetiketten klaute.

Am Mittwoch gegen 15.55 Uhr beobachtete sie ihn, als er von mehreren Wasserflaschen die Pfandetiketten entfernte und einsteckte. Als der Diebstahl aufflog, warf der 62-jährige die Pfandetiketten noch im Markt weg und wollte diesen durch den Kassenbereich verlassen. Das Personal verhinderte das aber.

Die Verständigte Polizei leitete ein Strafverfahren gegen ihn ein. Der Filialleiter sprach ein Hausverbot aus.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading