Ermittlungen in Bockhorn Einsatzkräfte finden Leiche eines vermissten Landwirts

Die Ermittlungen dauern an (Symbolbild). Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild/dpa
Die Ermittlungen dauern an (Symbolbild). Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild/dpa

Nach einer stundenlangen Vermisstensuche haben am Mittwoch Einsatzkräfte die Leiche des Landwirts nahe Bockhorn im Landkreis Erding gefunden.

Der 63-jährige Mann war bereits mehrere Stunden zuvor als vermisst gemeldet worden. Am Abend entdeckten ihn Rettungskräfte tot in einer Jauchegrube und bargen seine Leiche. Davor war sein noch laufender Traktor gefunden worden, wie die dpa berichtet. Derzeit ist der Polizei zufolge noch nicht klar, wie der Landwirt ums Leben kam. Die Staatsanwaltschaft Landshut ordnete eine Obduktion an, die am Donnerstag durchgeführt wurde. Die Kripo ermittelt derweil weiter. Derzeit können die Ermittler weder einen Unfall noch die Beteiligung Dritter an dem Tod des Mannes ausschließen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading