Die Familien-Bildungsstätte "Menschenskinder" hat ein neues Domizil - kürzlich gab es die kirchliche Einweihung und die offizielle Eröffnung mit vielen Ehrengästen sowie einen "Tag der offenen Tür" für alle, die das vielfältige Angebot der Einrichtung im neuen Gebäude an der Lindenstraße 58 kennenlernen wollten. Für Vorsitzende Ruth Pörnbacher und Geschäftsführerin Heidi Walter war das ein ganz besonderer Tag. "Es ist der vierte Umzug unserer Geschichte. Jetzt haben wir genügend Platz, um unser großes Angebot umsetzen zu können."

Marion Grimm, stellvertretende Vorsitzende von "Menschenskinder", begrüßte die Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft und freute sich, dass Pfarrerin Jutta Fuchs von der evangelisch-lutherischen Paulusgemeinde und Annette Kiermeier als Vertreterin von Pfarrer Josef Vilsmeier die Einweihung der neuen Räume vornahmen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. Dezember 2018.