Erding Polizei löst ausufernde Abifeier am Kronthaler Weiher auf

Die Erdinger Polizei musste am Dienstagabend eine Abifeier am Kronthaler Weiher auflösen. (Symbolbild) Foto: dpa

Eine Abifeier lief am Dienstagabend am Kronthaler Weiher in Erding aus dem Ruder. Sicherheitsabstände und Ähnliches waren Fehlanzeige. 

Nach Angaben der Polizei feierten etwa 150 Schülerinnen und Schüler der FOS/BOS Erding unmittelbar nach ihrer letzten Prüfung am Kronthaler Weiher. Wegen der noch gültigen Infektionsschutzvorschriften wurden die Jugendlichen bereits gegen 15 Uhr von Ordnungsamt und Polizei dazu aufgefordert, im Klassenverband mit Sicherheitsabstand zu anderen Klassen zu feiern. Außerdem wurden sie ermahnt, die Musik leiser zu drehen. Andernfalls müsste die Feier aufgelöst werden. Doch diese Mahnungen fruchteten nicht. 

Daher hatte die Erdinger Polizei keine andere Wahl. Da gegen 19.30 Uhr immer noch gut 100 Schüler eine unverändert lautstarke Party ohne jeden Sicherheitsabstand feierten, wurde die Abifeier aufgelöst und die Jugendlichen mussten das Gelände verlassen. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading