Einsatz in Straubing Rollerfahrer bei Unfall mit Auto verletzt

Der Roller war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Foto: Hans Filipcic

Ein verletzter Rollerfahrer ist die Bilanz eines Unfalls an der St.-Elisabeth-Straße in Straubing am Dienstagnachmittag.

Nach Angaben der Polizeiinspektion hatte ein 87-jähriger Mercedesfahrer gegen 13.30 Uhr beim Anfahren einen Rollerfahrer übersehen. Beim Zusammenstoß stürzte der Rollerfahrer und musste leicht verletzt ins Klinikum gebracht werden. Nähere Angaben zum Rollerfahrer lagen der Polizei am Dienstagabend noch nicht vor. Der Autofahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Der Roller war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Einsatzkräfte des Löschzugs "Zentrum" kümmerten sich um die Verkehrslenkung, sowie um die Beseitigung ausgelaufener Betriebsmittel auf der Fahrbahn.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading