Einsatz in Freising Radfahrerin verursacht Unfall mit drei Verletzten und flüchtet

Die Leuchtschrift "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild/dpa

In Freising soll eine Fahrradfahrerin ersten Erkenntnissen zufolge am Montag einen Unfall verursacht haben, bei dem drei Menschen verletzt wurden. Die Radfahrerin fuhr anschließend davon. Die Polizei bittet um Hinweise.

Nach Informationen der Polizei fuhr eine 57-jährige Frau gegen Nachmittag mit ihrem Auto in Richtung Landratsamt. An einer Fußgängerfurt musste sie voll bremsen, als eine Radfahrerin über die Straße fuhr. Eine 19-jährige Frau bemerkte die Vollbremsung zu spät und prallte mit ihrem Auto gegen das Fahrzeug der 57-Jährigen. Die Feuerwehr musste die Frau aus ihrem Auto befreien. Sowohl sie als auch die 19-Jährige und ihr Beifahrer wurden leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Radfahrerin, die nach derzeitigem Ermittlungsstand den Unfall verursachte, flüchtete. 

Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 14.000 Euro. Sie bittet um Hinweise zu der Radfahrerin und zum Unfallhergang unter der Telefonnummer 08161/952-0.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading