Einfühlsame Feierlichkeit Ewigkeitssonntag in Osterhofen

Auf dem Altar stehen beim Gottesdienst 22 personalisierte Kerzen. Sie stehen für die Gemeindemitglieder, die in diesem Jahr verstorben sind. Für sie wurden ganz besondere Kerzen gefertigt: Sie wurden zusammengegossen aus den Altarkerzen, die das ganze Jahr über beim Gottesdienst in der Kirche gebrannt haben. Foto: Manfred Pichler

Pfarrerin Barbara Kovarik sinnierte in ihrem Gemeindebrief zum vergangenen Quartal darüber, dass dieses Jahr pandemiegeschuldet alles anders sein wird. Sie ist glücklich, wenn Gottesdienste und seelsorgerische Tätigkeiten in ihrer evangelischen Gemeinde im Rahmen der Sicherheitsmaßnahmen stattfinden können. Seit vergangener Woche laufen die Vorbereitungen zur Liturgie am Ewigkeitssonntag, mit liebevoller Dekoration des Altarraums und sorgfältiger "Programmauswahl", während Angehörige die Gräber auf dem angrenzenden Friedhof mit Blumen und Lichtern schmücken.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading