Einbrecher unterwegs Täter machen Beute in Neukirchen

Die Polizei Furth im Wald meldet Einbrüche in Neukirchen beim Heiligen Blut. Foto: Jens Büttner/dpa
Die Polizei Furth im Wald meldet Einbrüche in Neukirchen beim Heiligen Blut. Foto: Jens Büttner/dpa

Einbrüche an der Marktstraße in Neukirchen beim Heiligen Blut meldet die Polizei in ihrer aktuellen Meldung. Ereignet haben sich die Taten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch. In einem Fall gelang es den unbekannten Tätern, Bargeld zu stehlen. Die Ermittler hoffen auf Zeugenhinweise.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen bislang unbekannte Täter in ein Gebäude an der Marktstraße ein. Nachdem sie eine Tür aufgehebelt hatten, durchsuchten sie die Räume nach Bargeld. Aus einer versperrten Schublade entnahmen sie Bargeld in einem vierstelligen Bereich und andere Gegenstände. Durch einen weiteren Ausgang verließen die Täter mit ihrer Beute das Haus.

Neben dem Diebstahlschaden entstand erheblicher Sachschaden, der durch die Täter verursacht wurde. Der Ermittlungsdienst der PI Furth im Wald konnte Spuren der Einbrecher sichern. An einem weiteren Gebäude scheiterten die Täter an der Eingangstüre, da diese entsprechend gut gesichert war. Um nicht ohne Beute abzuziehen, schlugen sie eine Schaufensterscheibe ein und entwendeten daraus zwei Gegenstände. Es entstand ein erheblicher Sachschaden und ein Beuteschaden im dreistelligen Wert.

Auch hier konnte die Polizei entsprechende Spuren sichern. Die Polizei bittet die Bevölkerung, verdächtige Wahrnehmungen in dieser Nacht unter Telefon 09973/5040 mitzuteilen.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading