Im Landkreis sind momentan 700 Ukrainer untergebracht, 130 davon in Dingolfing. 21 Kinder werden in Willkommensklassen in den Grundschulen St. Josef und Altstadt unterrichtet. Diese Zahlen nannte Bürgermeister Armin Grassinger in der Stadtratssitzung am Donnerstag.