Eching Frau (81) stirbt bei Unfalltragödie

Tragische Szenen spielten sich am Mittwoch auf einem Firmengelände in Eching (Kreis Freising) ab. Dort wurde eine 81-jährige Frau am Boden liegend mit schwersten Verletzungen gefunden. Wenig später war die Frau tot. (Symbolbild) Foto: Daniel Naupold/dpa

Tragische Szenen spielten sich am Mittwoch auf einem Firmengelände in Eching (Kreis Freising) ab. Dort wurde eine 81-jährige Frau am Boden liegend mit schwersten Verletzungen gefunden. Wenig später war die Frau tot.

Unfalltragödie in Eching. Dort wurde am Mittwoch gegen 15 Uhr eine am Boden liegende 81-jährige Frau gefunden. Sie lag unmittelbar vor einem Firmengelände in der Erfurter Straße. Offenbar war die Frau kurz zuvor von einem Lastwagen erfasst und einige Meter mitgeschleift worden. Für die Rentnerin kam jede Hilfe zu spät. Sie erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen konnte schließlich auch der Lastwagen festgestellt werden, der die Frau erfasst haben musste. Der 60-jährige Lkw-Fahrer gab gegenüber der Polizei an, von dem Unfall nichts mitbekommen zu haben.

Zur genauen Klärung des Unfallgeschehens wurde nun von der Staatsanwaltschaft Landshut ein Gutachter hinzugezogen.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter Telefon 08165/9510-0 mit der Polizei Neufahrn in Verbindung zu setzen.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading