Drei Landshuter Lokalpolitiker erhalten Bronze-Verdienstmedaille "Es braucht einen Aufstand der Anständigen"

Von links: Regierungspräsident Rainer Haselbeck, Stadträtin Margit Napf, Stadträtin Dagmar Kaindl, Dritter Bürgermeister Erwin Schneck, Zweiter Bürgermeister Thomas Keyßner und Bezirkstagsvizepräsident Thomas Pröckl bei der Verleihung der kommunalen Bronze-Verdienstmedaille. Foto: Regierung von Niederbayern

Ein Festtag für die niederbayerische Heimat und die Demokratie - so nannte es Regierungspräsident Rainer Haselbeck als am Freitag zahlreiche prominente Ehrengäste im großen Sitzungssaal der Regierung von Niederbayern zusammenkamen. 16 niederbayerischen Lokalpolitikern wurde zu diesem Anlass die Bronze-Medaille für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung verliehen.

Die kommunalen Verdienstmedaillen werden von Innenminister Joachim Herrmann verliehen und würdigen besondere Verdienste und vorbildlichen Einsatz in den kommunalen Gremien sowie das Engagement von Bürgermeistern, Landräten und anderen Amtsinhabern in der kommunalen Selbstverwaltung.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 09. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading