Drachselsried Mann missachtet Vorfahrt und dann kracht's

Bei Drachselsried hat es am Mittwoch nach einer Vorfahrtsverletzung gescheppert. Ein Mann aus dem Gemeindebereich Arnbruck kam im Anschluss daran mit Verletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei bilanzierte einen Schaden von rund 16.000 Euro.

Am Mittwochnachmittag musste die Polizei zu einem Unfall im Bereich der Gemeinde Drachselsried ausrücken. Ein Mann aus dem Gemeindebereich Arnbruck befuhr mit seinem Auto die Staatsstraße von Grafenried in Richtung Drachselsried und wollte an der dortigen Kreuzung mit der Staatsstraße Bodenmais/Drachselsried geradeaus weiterfahren.

Dabei übersah er einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Skoda, den ein 70-jähriger Mann aus dem Altlandkreis Viechtach steuerte. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Der Verursacher verletzte sich und kam mit dem BRK in ein Klinikum. Es entstand ein Sachschaden von rund 16.000 Euro.

Am Unfallort kamen die Feuerwehr Drachselsried, ein Notarzt und die Helfer vor Ort zum Einsatz.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos