Während der fünften Jahreszeit ist in der Gäubodenstadt immer alles ein bisschen anders: Die Menschen sind ausgelassener, die Stimmung ist lockerer und überall geht es drunter und drüber. Doch seit Montagabend liegt Abschied in der Luft.