Die Bürger stärker in die politische Gestaltung einbinden, neue Ideen von Menschen erschließen, die keine politischen Ämter bekleiden: Dieses Ziel verfolgt die Staatsregierung - genauer das Landwirtschafts- und das Heimatministerium - mit ihrem "Zukunftsdialog Heimat.Bayern", der im Rahmen von acht Regionalkonferenzen stattfindet. Am Montagabend war Passau für Niederbayern als vierte Station im Freistaat an der Reihe.