Waren die Baumfällungen am Schulsportplatz unvermeidbar - diese Frage stellte sich auf der jüngsten Sitzung des Gemeinderates nicht nur Martin Biendl, der das Thema zur Sprache brachte. Fünf Pappeln und zwei Eichen wurden hier entfernt, um drei Parkflächen zu schaffen.

Bürgermeister Markus Huber sagte dazu, man habe die Bäume in der Planung wohl übersehen - "nebenbei", so merkte der Gemeindechef an, habe man bei den Arbeiten auch noch einen "toten Kanal" gefunden.