Dingolfing Die optimale Weiterentwicklung der Heimat

Landrat Werner Bumeder mit Zweitem Landrat Dr. Franz Gassner und Dritter Landrätin Manuela Wälischmiller. Foto: Christine Daxl

Noch machte der neue Landrat Werner Bumeder keine konkreten Sparvorschläge. Doch in seiner ersten Kreistagssitzung am Montag, 18. Mai 2020 machte er deutlich, dass es möglicherweise auch die Aufgabe des Plenums sein wird, Maßnahmen auf den Prüfstand zu stellen oder zeitlich etwas zu verschieben.

Für die Mehrheit der Kreisräte, nämlich 35, waren die Umstände dieser konstituierenden Sitzung nicht mehr völlig ungewohnt, war es doch schon die zweite Sitzung, die unter Corona-Bedingungen stattfand. Abermals wurde der große Sitzungssaal mit der Stadthalle getauscht, abermals musste man sich mit der Maske bewegen und erneut galt das Abstandsgebot. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 19. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading