Dingolfing 72-Stunden-Aktion des BDKJ

Manche Gruppen planen große Projekte wie den Bau eines Kinderspielplatzes oder einer Terrasse. Foto: Josef Süß

"Wie kann ich im kleinen die Welt ein bisschen besser machen?" - damit lässt sich die Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), die am 23. Mai startet, am besten zusammenfassen.

Bundesweit bringen sich Jugendliche bis zum 26. Mai mit sozialen, ökologischen oder interkulturellen Projekten in die Gemeinschaft ein. "Das ist ein besonderes Erlebnis für alle Beteiligten", so Josef Süß von der Jugendstelle Dingolfing. Welches Vorhaben in den 72 Stunden angepackt werden soll, das können sich die Gruppen selbst aussuchen. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt: Von der Renovierung von Spielplätzen, Restaurierung von Denkmälern, über die Neugestaltung der Kirchenmauer bis zum eignen Kochbuch - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 27. April 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 27. April 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading