Eine der drei analogen Anschlagtafeln, die vor dem Rathaus aufgestellt sind, musste das Feld räumen. Und die anderen zwei werden mit der Zeit auch vom Stadtplatz verschwinden. Denn in Zusammenarbeit mit der ILE Donau Isar geht die Stadt einen weiteren Schritt ins neue Zeitalter der Digitalisierung. Vor dem Rathaus steht seit kurzem eine digitale Anschlagtafel.

Bürgermeister Hans Schmalhofer bezeichnet die Tafel als "eine ganz tolle Bereicherung für die Stadt".