Haloi! So begrüßen sich die Mitglieder beim grenzübergreifenden Theaternetzwerk Čojč. Die Wortneuschöpfung ist eine Kombination aus dem deutschen Hallo und dem tschechischen Ahoi. Ihre Kunstsprache nennen die Mitgleider čojč (Ausgesprochen: tscheutsch = tschechisch + deutsch). Es klingt etwas nach Kauderwelsch. Dennoch soll čojč gerade in der Grenzregion junge Leute aus beiden Nationen zusammenbringen.