DEL2 Rückkehr? Thomas Brandl "ein Kandidat" beim EV Landshut

Hier spielt Thomas Brandl (rechts) noch gegen den EV Landshut. Läuft er bald wieder im Trikot der Niederbayern auf? Foto: imago

Der gebürtige Landshuter Thomas Brandl scheint ein Kandidat für eine Rückholaktion beim EV Landshut zu sein.

Auf der Suche nach weiteren Neuverpflichtungen hat der EV Landshut offenbar auch ein Auge auf ein Eigengewächs geworfen: Thomas Brandl (29). Er sei "sicherlich ein Kandidat", sagt Geschäftsführer Ralf Hantschke in der aktuellen Ausgabe der Eishockey NEWS, intern wird demnach darüber diskutiert.

Der gebürtige Landshuter wurde in der EVL-Talentschmiede ausgebildet, spielte später unter anderem sechs Saisons für den niederbayerischen Nachbarn Straubing Tigers in der DEL und wechselte vor einem Jahr zum Landshuter Ligakonkurrenten Ravensburg Towerstars. Dort hat der Angreifer vergangene Saison in 50 Spielen zehn Scorerpunkte (vier Tore, sechs Vorlagen) gesammelt. Sein Bruder Maximilian Brandl steht bereits beim EVL unter Vertrag.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading