Corona im Kreis Regen Viele junge Infizierte

Die Corona-Infektionen der vergangenen sieben Tage im Landkreis Regen nach Wohnorten. Insgesamt haben sich 214 Personen in diesem Zeitraum mit dem Virus infiziert. Foto: Landratsamt Regen

Bei 278 lag am Freitag die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Regen. Der Wert ist gegenüber dem Vortag zwar leicht gesunken, doch Entwarnung kann noch lange nicht gegeben werden.

Aktuell gibt es keine Kommune im Landkreis, in der in den vergangenen sieben Tagen kein Corona-Infizierter registriert wurde. Am meisten Fälle gibt es in Regen (37), Zwiesel (36) und Drachselsried (27).

Aus Viechtach werden 18 Fälle gemeldet. Vor allem junge Menschen sind im Kreis Regen derzeit Infiziert.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading