Brand im Kreis Passau Auto fängt während der Fahrt Feuer

Im Kreis Passau fing ein Wagen während der Fahrt Feuer. (Symbolbild) Foto: Andreas Reichelt

Am Sonntag hat ein Auto nahe Bad Griesbach im Landkreis Passau während der Fahrt Feuer gefangen.

Gegen 23.55 Uhr bemerkte ein 49-Jähriger zwischen Bad Griesbach und Ortenburg laut Polizeibericht Rauch, der aus dem Motorraum seines Autos aufstieg. Er hielt an, woraufhin der Wagen sofort zu brennen begann. Als die Feuerwehr eintraf, brannte das Auto lichterloh. Wahrscheinlich liegt dem Brand ein technischer Defekt zugrunde. Der Schaden liegt bei rund 10.000 Euro, verletzt wurde niemand.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading