Bewohnerin positiv getestet Unterkunft Kelheim „Kloster“ vorsorglich unter Quarantäne

In einer Gemeinschaftsunterkunft im Landkreis Kelheim ist ein Corona-Fall aufgetreten (Symbolbild). Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/dpa

Eine Bewohnerin der Gemeinschaftsunterkunft Kelheim Kloster wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Nun müssen weitere Bewohner in Quarantäne, wie das Landratsamt am Donnerstag mitteilte.

Zur Unterbrechung der Infektionskette wurden die Betroffene und ihre Familie unverzüglich innerhalb der Einrichtung getrennt untergebracht. Die übrigen Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft hat das Gesundheitsamt vorsorglich unter Quarantäne gestellt. Das Gesundheitsamt plant, im Lauf der kommenden Woche bei allen Personen Tests auf Covid19 durchzuführen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading