Beratzhausen Enkeltrick-Betrüger bringen Seniorin (80) um ihr Erspartes

Bislang unbekannte Betrüger erbeuteten am Dienstagnachmittag in Beratzhausen mit der "Enkeltrick"-Masche einen fünfstelligen Geldbetrag. (Symbolbild) Foto: dpa/lbn

Am Dienstag wurde im Landkreis Regensburg ein weiterer "Enkeltrick"-Fall gemeldet. Diesmal hatten die Täter leider Erfolg und erbeuteten von einer Seniorin einen fünfstelligen Geldbetrag. 

Laut Polizeibericht hatte die Frau aus Beratzhausen im Laufe des Tages mehrmals Anrufe von ihrer angeblichen "Enkelin" erhalten. Diese erzählte, sie würde wegen eines Notfalls dringend Geld brauchen. Dabei setzte sie die 89-Jährige so stark unter Druck, dass sie schließlich einwilligte, das Geld zu übergeben. Tatsächlich erschien gegen 13.30 Uhr eine Frau bei der Seniorin und holte das Bargeld ab. Es handelte sich um einen niedrigen, fünfstelligen betrag. 

Die Abholerin wird wie folgt beschrieben:

etwa 40 Jahre alt, schwarzer Rock, weißes Oberteil, eleganter Kleidungsstil. Sie fuhr nach der Geldübergabe mit einem Taxi davon. 

Zur Aufklärung des Falles bittet die Polizei dringend um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, die am Dienstagnachmittag in Beratzhausen verdächte Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0941/506-2888 zu melden. Insbesondere Taxifahrer, die zur genannten Zeit eine Frau transportiert haben, auf die die Beschreibung passt, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. 

 
 

1 Kommentar

Kommentieren

null

loading

Videos